Blue day - Free Template by www.temblo.com
WILLKOMMEN AUF MEINER PAGE

Herzlich Willkommen auf meiner Seite. Ich freue mich über den Besuch aber auch über
gute Kommentare, Lob, Kritik, Anregungen und Einträge in meinem Gästebuch.
28.3.08 14:21


Das bin ich

Hey,

 

nun endlich ein wenig über mich:

 

Ich bin 23 Jahre alt, komme aus dem Norden Deutschlands. Zurzeit Studiere ich.

Ich wohnen mit meinem Freund zusammen, der 4 Jahre älter ist als ich. Fast genau so lange wohnen wir auch schon zusammen.

Man kann sagen, dass ich sehr beliebt bin.

Klein und zierlich:
Das war fürher anders,: Ich war sehr klein (wo alle schon fast ausgewachsen waren in der 8ten Klasse war ich noch 1,35 m klein). Ich war also klein, zierlich (ständig untergewichtig) und dadurch EXTREM schüchtern. Man kann nicht sagen, dass die Leute mich gehänselt haben und mich nicht mochten, aber ich fühlte mich nciht Wohl. Ich war noch ein Kind und alle anderen wuchsen langsam in Richtung Erwachsener heran. Die Mädchen und Jungs hatten Haare überall. Ich nur auf dem Kopf.:-) Die Interessen waren also extrem verschieden. Klar, ich hatte nen Freund, mit dem wollte ich aber lieber Fußball spielen, als knutschen.

Die Mädchen hatten Busen und ich allerhöchstens Böaue Flecken vom Handball. Ja das war auch in der Zeit aktuell:

Sport!

Handball, Reiten, Schulsport, Schwimmen und nachmittags mit Freunden herumlaufen, toben und Fahrradfahren (jeden Tag 6 km zur Schule hin und zurück).

Selbstbewusstsein: 
Wenn die Leute mich nur aus floskelei "Zwerg" oder "kleene" nannten, schwand mein Selbstbewusstsein nochmehr und ich dachte, die wollen mich ärgern. Erst hinterher verstand ich, dass dies alles nicht bös gemeint war und sie mich wirklich nett und süß fanden. 

Essen:
Essen mochte ich nicht, ich hatte wichtigeres zutun. Morgens nen halbes toast mit butter, in der Schule das Pausenbrot weggeschmissen mittags fischstäbschen (alerhöchstens 3 mit einer Kartoffel) oder Pizza, die ich nie geschafft habe (allerhöchstens 1/3). Abends bin ich meist nach Hause gekommen, als meine Familie am Abendbrottisch saß, ich habe gesagt, ich hätte schon gegessen oder habe keinen Hunger, beim letzteren hat meine Mutter mich immer gezwungen wenigstens eine halbe Scheibe Graubrot zu essen und einen Tee zu trinken, war auch meistens ok für mich.

Pupertät:
Als ich die Schule gewechselt habe, weil mir die damalige nicht gefallen hat (so eine schnöselige Privatschule). Ging es mit mir (und leider mit dem Gewicht) bergauf. Meine Klssenkameraden kannte ich schon aus der Grundschule und meine 3 besten Freundinnen gingen ebenfalls auf diese Schule.

Seitdem bin ich slbstbewusst, mache mich gerne zurecht, gehe auf Leute zu, bin eben normal!
In der Zwischenzeit hatte ich dann (ja endlich doch noch) meine Pupertät. Habe sie zwar erst mit 15 bekommen, aber nun sind sie da: Die tollsten Brüste, die ich mir vorstellen kann (ok ich gebs zu, ich habe zum lieben Gott gebetet:" Herr, Gib mir dicke Möpse" *lol*, naja was soll ich sagen? es hat geklappt! *g* 

Schön:
Bin 1,64 m Groß und wiege zurzeit 56 kg....wobei ich dazu sagen muss, dass ich im Februar noch 53 kg gewogen habe. Durch den Wechsel der Pille habe ich enorm zugenommen, OBWOHL ich eine Radikaldiät gemacht habe. (nichts oder nur salat gegessen.)

Ich bin Schön, ich weiß, es klingt echt bescheuert und eingebildet, aber ich bekomme das wirklich oft gesagt. Nicht, weil mich jemand um etwas bittet, oder nen Typ mich rumbekommen will, nein auch wirklich fremde Menschen auf der Strasse gucken hinterher, oder eine Frau sagt zu einer aderen:" oh guck mal, die sieht aber gut aus."

Modeln:
Find ich toll, würde auch gerne modeln (mit nen paar Kilos weniger) ABER: Die Größe!

Ok als 12 jährige habe ich für ein paar Kataloge und Aldi-Prospekte gemodelt, das hab ich gemacht um mein Taschengeld aufzubessern.

Das war toll. Ich habe pro Stunde 70 DM bekommen, was damals für mich MEGA viel Geld war. Bis ich ca. 15 war habe ich das gemacht, danach bekam ich Brüste, sah aber im Gesicht zu jung aus und war zu klein, also flog ich aus den Kinderchema raus und wuchs leider nicht ins Erwachsenen oder Jungendchema rein :-(

Ab und an habe ich noch Fotoaufnahmen für Sedcards, aber so richtig strenge ich mich auch nicht an. Schließlich weiß ich ja, dass ich kein Supermodel-Größe habe! (Nicht so wie die dummen mädels und jungens, die nicht pkapieren, dass sie nicht singen können! Aber immer wieder lustig ists anzuschauen (Superstar+popstars hihi).

Ja, was soll ich noch groß sagen, ich bin glücklich! Klar, meine Kinderfigur von Früher hätte ich gerne wieder, aber schließlich bin ich ja kein Kind mehr, sondern eine Frau. Mit Po, Brüsten und Hüfte.

 

 

 

28.3.08 13:19


26.03.2008

...habe mir vorgenommen mich nicht ständig zu wiegen. Ich esse wenn ich Hunger habe... mal sehen was das wird ;-)

 

Zusätzlich nehme ich nun die Schüßler Salze zur Unterstützung zum abnhemen.

 

Nr. 7 "heiße 7"  10 stk./Tag in heißem Wasser aufgelöst

Nr. 9               20-30 Stk./Tag gelutscht oder geschluckt

Nr. 27             20 Stk/Tag gelutscht oder geschluckt

 

 

 

...ich hoffe die bringen was...Hat jemand damit schon Erfahrungen??? 

26.3.08 12:30


25.03.2008

Morgens:

Nichts 

Mittags:

Kartoffelgratin + Rohkostsalat 

Abends: 

Kartoffelgratin

 

1 Std. Squash mit voller Power 

26.3.08 12:28


24.03.2008

Morgens:

nichts 

Mittags:

Kartoffelgratin 

Abends: 

Pizza Salami

 

...oh gott!!!.... 

26.3.08 12:27


23.03.08

Morgens:

Rüherei mit 2 Hände voll Weintrauben (Kernlos)

Mittags: Nusskuchen + Sahne

Abends: Chinesisch

 

Gewicht morgens: 56,3 kg ....hört sich besser an als vorgestern (58kg!!!)

 

...hoffe ich kann mich gleich zusamenreißen, schließlich geht es gleich zum Jahrmarkt und dort gibt es immer so vieeeele verlockende Leckereien..

Ach ja: Ich weiß jetzt, wieso ich so mega viel in 5 Wochen zugenommen hab( von 53kg auf 58kg) : Habe die falsche ille gehabt....also habe ich nun ne neue, und die soll angeblich mein Gewicht wieder veringern,....nehme die aber erst seit 3 tagen, also wird es sicher ein wenig dauern, bis die Wirkung zu sehen ist.

 

Heute Nachmittag ist treffen mit der Familie...Kuchen essen, schließlich ist Ostersonntag!

Naja mal guken, wie ich mich am besten Drücke! Ich sag einfach, ich hab schon gegessen. Meistens achten die eh nie drauf, was und wieviel ich esse, das ist ganz gut ;-)

 

Ich Wünsche euch frohe Ostern!!!!!

 

xxx Kussi xxx

23.3.08 12:14


22.03.08

Morgens:

2 Toastbrot mit dünn Butter + Rüherei 

Mittags: 

1 Sellachsfilet mit Zitrone, 2 teelöffelchen Spinat und als Nachtisch eine Handvoll Erdbeeren, ungesüßt 

Abends: 

Thunfischsalat mit Essig (kein Öl.)

 

Sport: 3 Std. Schwimmen bei meinen Parents....danach 20 min. Dampfsauna

War lustig haben eine Gegenstromanlage, da kann man schööön seine Kilopmeter schwimmen. Denn noch mit der Schwimmnudeln ein paar Sportübungen und ca. 45 min. Fahrradbewegungen mit den Beinen unter Wasser. 

23.3.08 12:10


 [eine Seite weiter]
© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. | Design: Sabrina Ösch
Inhalt: © 2007 by Autor/in | Host